Stage Experience (Weiterbildung)

Der Grundstein für den Beruf der Bühnentänzerin / des Bühnentänzers wird meist bereits in der Kindheit gelegt. Im Teenager-Alter folgt eine mehrjährige professionelle Ausbildung, die zur Bühnenreife führt.

Aus verschiedensten Gründen beginnen jedoch viele Menschen erst um das 18. Lebensjahr oder später mit dem Tanzen. Sie besuchen Hobby-Klassen,  in denen an der Basis-Technik gearbeitet, an Schrittkombinationen durch den Raum geübt wird und kurze Choreographien gelernt werden. Tanzstücke einzustudieren und auf die Bühne zu bringen ist nicht Teil dieser Tanzlektionen. Genau hier setzt die Weiterbildung an.

DreiDozentinnen/Choreographinnen erarbeiten mit den SchülernInnen Tanzstücke bis zur Bühnenreife, die am Ende des Stage Experience Jahres zur Aufführung kommen.

Auftritte
3 Auftritte in Zürich. Nach Absprache weitere Auftritte möglich.
Unterricht
Stilspezifische Trainings mit der jeweiligen Choreographin.
 
TeilnehmerInnen des Stage Experience Jahres können mit den Ausbildungsklassen mittrainieren ohne einen finanziellen Mehraufwand.
Dozentinnen
Daniell` Ficola:
• Zeitgenössisch
 
Isabella Crescini:
• Jazztanz
 
 
• Modern Jazz
 
 
• Funky Jazz
 
 
• Lyrical Jazz
 
 
• Afro Jazz
 
 
• Theatre Dance
 
Sarah Keusch:
• Jazztanz
 
 
• Contemporary Jazz
 
 
• Contemporary Dark
 
 
• Lyrical Jazz
 

Zielsetzung
Praktische Fähigkeiten:
Tanztechnisches Können
 
 
• Erweiterung des Bewegungsvokabulars in verschiedenen Stilen
 
 
• Erweiterung der eigenen tänzerischen Möglichkeiten
 
 
• Erweiterung der eigenen körperlichen Möglichkeiten (tanzspezifisch: Dehnung, Kraft, Ausdauer)
 
 
• Bewegungen schneller erkennen, korrekt wiedergeben
 
 
Performative Fähigkeiten
 
 
• Konzentrationssteigerung
 
 
• Interpretation, Improvisation
 
 
• Wirkung (Präsenz)
 
 
Bühne
 
 
Raumbeziehungen:
• Gruppenformationen
 
 
 
• Solis
 
 
 
• Duetts
 
 
Ablauf im Theater:
• Proben auf der Bühne
 
 
 
• Platzierung der Choreographie
 
 
 
• Lichtproben
 
 
 
• Requisiten, Kostüme, Maske
 
Theoretisches Wissen:
• Zusammenhang zwischen Trainingsmethoden und Ästhetik verstehen
 
 
• Unterschied zwischen Trainieren und Proben verstehen
 
 
• Verschiedene Arbeitsweisen von choreographischem Schaffen kennen lernen
Voraussetzung
• Fortgeschrittene Amateure in einem oder mehreren der folgenden Disziplinen: Jazztanz, Ballett, Modern, Zeitgenössisch, usw. oder Diplom der isaJAZZDANCE Berufsschule, Ausbildung zur/zum JazztanzlehrerIn oder ähnliche Vorbildung
 
• Teilnahme am Eignungstest (Audition)
 
• hohe Motivation und Eigenverantwortung
 
• Bewerbungspapier mit Angabe von Motivationsgründen und persönlichen Zielen

Teilnehmer
• der Kurs startet ab 5 Personen
 

Kursdaten

Daten
Eignungstest:
09. Juni 2018

18:00 - 21:00 Uhr
 
 
10. November 2018

18:00 - 21:00 Uhr
 
Neue Kurse:
Samstag, 3. März 2018
 
 
Samstag, 7. September 2019
 
 
Freitag, 6. März 2020
 
 
 
Dauer:
10 Jahr Monate, 1 x wöchentlich ein Kurstag
 
Probezeit:
keine
 
Zeit:
08:30 - 13:15 Uhr
 
Ort:
Zweierstrasse 106, 8003 Zürich (OFF DANCE) | Lageplan
 
Aufwand:
Um einen guten Auftritt zu gewährleisten ist es von Vorteil das Erlernte in Eigenverantwortung in der Freizeit zu repetieren. Nach Bedarf können zusätzliche Probetage anfallen, die im Kursgeld inbegriffen sind.
 
Absenzen:
Absenzen sollten vermieden werden.
 
Sommerkurs:
In der 1. Sommerferienwoche findet ein ganztägiger Workshop statt. (16. – 20. Juli 2018 / 15. - 19. Juli 2019)
 
Ferien:
2018
2019
 
Frühling
25. März - 08. April
14. April - 28. April
 
Sommer
21. Juli - 19. August
20. Juli - 18. August
 
Herbst
07. Okt. - 21. Oktober
06. Okt. - 20. Oktober
 
Weihnachten
16. Dez. - 06. Januar
15. Dez. - 05. Januar 20
Versicherung
Versicherung für Unfall, Krankheit und Diebstahl ist Sache der SchülerInnen.
Kurskosten
inkl. Zusatzproben, Sommerkurs, Staging, Requisiten, Kostüme, usw.
 
Fr. 5`900.—
10 monatliche Raten à Fr. 590.—
 
Extra
In den Herbstferien haben die SchülerInnen die Gelegenheit 1 - 2 Wochen die Tanzszene New Yorks kennen zu lernen und dort zu trainieren. Sie werden von der Schulleiterin begleitet, die drei Jahre in New York lebte. Die Teilnahme ist freiwillig. (Kosten und Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.)
 

Audition / Eignungstest

Der Eignungstest (Audition) dient einerseits zur Eignungsabklärung und andererseits dazu, sich gegenseitig kennen zu lernen. Der Test besteht aus einer Jazztanzlektion. Er dauert eine Stunde und kostet Fr. 150.—. Die Beteiligten erhalten sofort ein Feed Back. Der Eignungstest ist ein Jahr lang gültig und für beide Parteien unverbindlich. Die Weiterbildung beginnt erst mit dem Vertragsabschluss.

Daten
Wann:
Samstag, 09. Juni 2018
 
 
Samstag, 10. November 2018
 
Zeit:
18:00 - 19:00
Fragen und Antworten, Administratives
 
 
19:00 - 20:15
Audition / Eignungstest
 
 
20:15 - 21:00
Feedback
Kosten
Fr. 150.—
muss vor der Audition in bar bezahlt werden. Bei Vertragsabschluss wird der Betrag von Fr 150.— vom Probezeitbetrag abgezogen. Der Eignungstest ist somit gratis.
Ort
Zweierstrasse 106, 8003 Zürich (OFF DANCE) | Lageplan
Kleider
bequeme Tanz-, Gymnastik- oder Sportkleidung, Barfuss, Socken oder Jazzschuhe
Unterlagen
Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf mit Foto und das ausgefüllte Anmeldeformular (pdf Seite 6) per e-mail oder per Post.
Anmeldung
 
Schriftliche oder telefonische Anmeldung ist erwünscht.
 
 
Mo, Di, Do 13:00 - 15:00 Uhr oder nach 20.00 Uhr
 
 
Tel.  079 279 30 84