HIP HOP

«A Life is a wheel of fortune and it’s my turn to spin it» Tupac

«Aint nothing like Old Skool» Tupac

AUSBILDUNG HIP HOP LEHRER*IN

Eignungstest

Samstag 25. Juni 2022
Samstag 24. September 2022

Ausbildungsstart

Freitag 2. September 2022
Samstag 3. September 2022
Freitag 3. März 2023
Samstag 4. März 2023
Ausbildung-Hip Hop Lehrer*in Schülerin macht einen High Kick

Die Ausbildung Hip Hop Lehrer*in dauert 1 1/2 Jahre und richtet sich an Interessierte, die vertieft an der Hip Hop Technik arbeiten möchten. Stufenweise führen wir dich in die unterschiedlichen Stilrichtungen ein. Du lernst die verschiedenen Beats kennen und zu improvisiert.

Das 1. Semester mit Jazztanz und Ballett gilt als tänzerische Grundbildung. Die Beweglichkeit, Kraft sowie Ausdruck werden geschult. Dabei erlebst Du gleichzeitig die historische Entwicklung des Bühnentanzes.

Das Ziel der Ausbildung ist, eine solide Basis zu erarbeiten und auf ein professionelles Niveau zu bringen. Qualifizierte Tanzlehrer*innen führen Dich stufenweise in die Themen ein, so dass Du am Ende der Ausbildung selber Hip-Hop Lektionen für Anfänger*innen und vielleicht auch schon für fortgeschrittene in allen Altersklassen unterrichten kannst.

Die Kleinklassen (max. 10 Personen) garantieren eine optimale Förderung und einen schnellen Fortschritt der Teilnehmer*innen.

Die Ausbildung eignet sich für Interessierte

  • die fundiert an der Basis der verschiedenen Tanztechniken arbeiten möchten
  • die ihr technisches und theoretisches Tanzkönnen vertiefen und erweitern wollen
  • die Hip Hop selbst gerne unterrichten wollen
  • als Basisausbildung für den Tänzer*innen-Beruf
  • Schüler*innen, Student*innen sowie Berufsschüler, die neben dem Studium oder der Lehre keine Vollzeittanzausbildung absolvieren können und trotzdem an ihrer Tanztechnik fundiert arbeiten möchten
  • Berufstätige, die sich intensiv für den Tanz interessieren und persönlich weite kommen wollen

Arbeitsfeld, Berufsmöglichkeiten

  • Unterrichten an Tanzschulen
  • Unterrichten an Schulen
  • Arbeiten auf selbständiger Basis
  • Animation an Ferienorten
  • Tanzprojekte an Schulen und Musikschulen
  • eigene Tanzschule
  • Engagement als Tänzer*in
  • eigene Kompanie

Voraussetzung

  • Kenntnisse in Hip Hop, Jazztanz, Ballett und Contemporary von Vorteil
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Teilnahme am Eignungstest (Audition)

Eignungstest

Der Eignungstest (Audition) dient sowohl zur Eignungsabklärung als auch dazu, sich gegenseitig kennen zu lernen. Der Test besteht aus einer Jazztanzlektion. Er dauert eine Stunde und kostet CHF 100.00. Dieser Betrag wird vom Probezeit-Betrag wieder abgezogen. Die Beteiligten erhalten sofort ein Feed Back. Der Eignungstest ist ein Jahr lang gültig und für beide Parteien unverbindlich. Die Ausbildung beginnt mit Vertragsabschluss.

Aufbau des Lehrganges

Der Unterricht gliedert sich in 3 Semester und baut auf 3 Modulen auf:

  • Technik / Stil
  • Pädagogik / Methodik / Didaktik
  • Theorie / Anatomie / Musiktheorie / Kulturgeschichte Tanz

1. Semester

  • Jazztanz
  • Ballett
  • Tanzgeschichte
  • Anatomie
  • Rhythmik

Ziel

  • Erlernen und Erweiterung des Bewegungsvokabulars im Jazztanz und im Ballett
  • Erweiterung der eigenen körperlichen Möglichkeiten (Dehnung, Kraft und Ausdauer)
  • Raum, Orientierung (Abstände, Richtungen und Ebenen)
  • Musiktheorie, Musikalität (Rhythmus, Phrasierung und Atmosphäre)
  • Kreieren eigener Tanzkombinationen
  • Kulturelle und historische Entwicklung des Tanzes

2. Semester

  • Hip Hop
  • Jazztanz
  • Ballett
  • Contemporary
  • Jazztanzgeschichte / Hip Hop Geschichte
  • Choreographie
  • Pädagogik, Methodik
  • Pädagogik, Didaktik

Ziel

  • Vertiefen und Anwenden der Tanztechnik
  • Erweiterung der eigenen körperlichen Möglichkeiten (Dehnung, Kraft und Ausdauer)
  • verschiedene Stile im Jazztanz, historisch
  • Erarbeiten und Vermitteln eigener Tanzkombinationen
  • Ausbildung der Beobachtungsfähigkeit; akustisch, taktil und optisch
  • Zusammenhang zwischen Kultur und Tanz

3. Semester

  • Hip Hop
  • Jazztanz
  • Ballett
  • Contemporary
  • Ästhetik
  • Pädagogik, Didaktik, Aufbauen einer eigenen Jazztanzlektion

Ziel

  • Vertiefen und Anwenden der Tanztechnik
  • Erweiterung der eigenen körperlichen Möglichkeiten (Dehnung, Kraft und Ausdauer)
  • verschiedene Stile im Jazztanz, historisch
  • Erarbeiten und vermitteln einer eigenen Jazztanzlektion

Jazztanz Lehrer*in

Zusätzlich zum Diplom Hip Hop Lehrer*in kann ein Diplom Jazztanz Lehrer*in erworben werden.

Workshop

Sommer-Intensiv-Woche      18. – 22. Juli 2022
       7. – 21. Juli 2023
Ausbildung Hip Hop Lehrer*in Hip Hop Klasse Schülerinnen tanzen

In der 1. Woche der Sommerferien (Stad Zürich) findet ein ganztägiger Workshop statt. Dieser Workshop ist Bestandteil der Ausbildung und im Schulgeld inbegriffen. Stundenplan

Alle Klassen der isadance trainieren zusammen für ein Showing. Am letzten Tag der Intensiv-Woche wird das erarbeitet in einem Showing öffentlich gezeigt.

Ziel dieses Workshop ist, die performativen Fähigkeiten zu erweitern.

Hier findest Du die Ferien für das ganze Jahr.

New York

Trainieren in New York

Ausbildung-New-York

In den Herbstferien (Stadt Zürich) fahren wir für ein oder zwei Wochen nach New York, genauer Manhattan. Vom Appartement aus sind die grossen Tanzschulen, wie z. B. das Broadway Dance Center, die Alvin Ailey American Tanzschule und das Steps in 10 – 20 Minuten zu Fuss erreichbar. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der pulsierende Broadway mit all seinen Musical Theatern und für etwas Erholung der Central Park.

Die Teilnahme ist nicht Bestandteil der Ausbildung und die Kosten müssen selbst übernommen werden.